home / Nicht nur das Meer / Abtei von pomposa
« Vollständige Liste

Abtei von pomposa

Die Abtei von Pomposa ist ein Komplex von Gebäuden, die bis zu einem der charakteristischsten Benediktinerklöster des Mittelalters, die Basilika, das Refektorium, der Kapitelsaal und der Gerichtshof sind das Herz der Abtei. Um diese wurde zu einem späteren Zeitpunkt, die majestätischen Glockenturm hinzugefügt.

Die Benediktinerabtei gegründet im siebten Jahrhundert n. Chr
. Um das Jahr Tausend, genoss die Abtei großes Ansehen in der Region und die Rolle des Abtes war hoch angesehen. Die Benediktiner blieben bis zum Beginn des sechzehnten Jahrhunderts, dann wird die gesamte monastische Familie zog nach Ferrara. In Privatbesitz und dann ein Bauernhof, aber vor einem Jahrhundert wurde es durch den Staat in ein nationales Denkmal verwandelt. Der Komplex wurde im Laufe der Jahrhunderte von verschiedenen Prominenten, darunter Kaiser Barbarossa und Dante Alighieri besucht.

Die Architektur ist eine Mischung aus romanischer und byzantinischer Kunst und die Elemente erkannt werden kann ist, dass die Ferrara Schule der Bolognese.

Cookie's Policy